Heizung, bitte!

Probleme eines frierenden Mieters, der zum ersten Mal in einem Haus wohnt:
Muss ich den Drehknopf mit der Skala von 0-90 höher drehen (steht auf 40) oder den mit der Skala von 0-6 (steht auf 4,5)? Warmwasser kommt unverändert heiß aus den Hähnen, aber die Heizkörper bleiben eisekatzekalt, egal, wie ich die Werte verändere!

Draußen ist es 9 Grad und diesig, drinnen 17 Grad und klamm. Sanitärexperten dieser Welt, schaut auf diese Heizung!

Edit: Nun ist es draußen Nacht und drinnen muckelige 20,4 Grad. Habe den Heizungs-Schalter gefunden.